Grußwort des 1. Vorsitzenden


Hallo!.... Sie befinden sich auf der Homepage des Vereins für Briefmarkenkunde Würzburg von 1880 e. V. . Ich möchte Sie herzlich begrüßen und willkommen heißen. Bewusst haben die Gründerväter unseres Vereins diesem den Namen „Verein für Briefmarkenkunde“ gegeben, weil sie dadurch zum Ausdruck bringen wollten, dass Philatelie nicht nur das Sammeln einzelner Briefmarken ist, sondern vielmehr ein reichhaltiges Beschäftigungsgeflecht, das von der lokalen bzw. Länder übergreifenden Geschichte über die Drucktechnik, die künstlerische Gestaltung der Marken, die Logistik der Postsendungen sowie Werbung oder gar Propaganda die verschiedensten Wissensbereiche berührt und somit weit mehr als ein Steckenpferd ist.
Das gilt heute mehr als 1880. Und so darf ich Sie dazu einladen, dem Menü unserer Homepage zu folgen, damit Sie einen ersten Eindruck von unserem Verein und Vereinsleben gewinnen, das zum einen natürlich durch die Philatelie geprägt ist, aber auch die Elemente Geselligkeit, Reisen und Vorträge enthält, wodurch auch die Ehepartner bzw. Lebenspartner in den Verein eingebunden sind und am Vereinsleben teilnehmen können. Wenn unsere Homepage Ihre Neugier geweckt hat, dann besuchen Sie uns auf einem Tausch- oder Vereinsabend. Die Termine finden Sie ganz einfach „hier“. Es wird mir eine Freude sein, Sie in naher Zukunft an einem Vereinsabend als Gast begrüßen zu dürfen.

Albrecht Mehling
(1. Vorsitzender)

Aktuelles


21. April 2017

Albrecht Mehling ist neu gewählter Erster Vorsitzender und folgt Wilfried Schön nach.

25. Mai 2017

Unser langjähriges Mitglied und ehemaliger 1. Vorsitzender Manfred Wolfenstetter ist verstorben. Wir trauern um ihn.

08. - 10. September 2017

Dreitagesfahrt zum Deutschen Philatelistentag nach Wittenberg
Mit Besuch der Ausstellungen sowie Stadtbesichtigungen Wittenberg, Halle und Leipzig. Zwei Übernachtungen mit Frühstück im Pentahotel, Leipzig. Die Kosten: pro Person im Doppelzimmer 190 Euro; Einzelzimmerzuschlag 45 Euro. Anmeldung bitte bis spätestens 22. Juli 2017. Kontakt über Herrn Reiss oder Herrn Ziesemer.

06. Oktober 2017

Um 18 Uhr Vortrag von Herrn Bernhard aus Schmalkalden zum Thema »Fünfhundert Jahre Reformation im Spiegel der Philatelie«.

27. Oktober 2017

Busfahrt zur Internationalen Briefmarken-Börse gemeinsam mit unseren Meininger Briefmarkenfreunden.
Zustieg in Würzburg- HBF gegen 8.00 Uhr und danach am Waldsportplatz in Höchberg. Rückfahrt gegen 15.30 Uhr. Sie können sich Ihren Platz im Bus mit der Überweisung des Unkostenbeitrages von 20,00 Euro pro Person sichern

17. November 2017

Vortrag um 18:30 Uhr von Steuerberater Herrn Peter Meier über das Thema »Erben und Vererben von Münz- und Briefmarkensammlungen«.